Kino, Kino.... "Nathan der Weise"

Kino, Kino – am Samstag, 23. November um 20.15 Uhr in der Pfarrkirche

Am Samstag improvisierte in der traditionellen Stummfilmnacht am 23. November 2019 Christoph Bachmaier über den Stummfilm: "Nathan der Weise". Gotthold Ephraim Lessings pazifistisches Drama spielte im Jerusalem des 12. Jahrhunderts zur Zeit der Kreuzzüge, als Christentum, Judentum und Islam unmittelbar aufeinandertrafen. Der bildgewaltige Ausstattungsfilm unter der Regie von Manfred Noa, mit Werner Kraus in der Hauptrolle musste sich schon während der Produktion im Jahre 1922 heftiger Attacken von Seiten der Nationalsozialisten erwehren und ist heute völlig vergessen.